Snap Inc, Spectacles, Statistiken, IAM.SERAFINA und Kühlschrank

Bei Snapchat hat sich einiges getan in den letzten Wochen. Evan Spiegel hat kürzlich verkündet, dass das Unternehmen in Zukunft unter dem Namen Snap Inc. firmieren wird. Was neben dem Gerücht, dass Snap Inc. sich gerade nach einem Büro in Hamburg umsieht, sonst noch so passiert ist? 

Vor knapp zwei Wochen hat TCFKAS (The Company Formerly Known as Snapchat), also Snap Inc, Spectacles vorgestellt, das erste Hardware-Produkt.

130$, 115 Grad Aufnahmeradius – für Snaps in der Bewegung durchaus vorstellbar, vielleicht das bessere Google Glass. Andererseits hat eine Deloitte Studie ergeben, dass die Smartphone-Kamera gerade einen zweiten Frühling erlebt, und gerade die der Snapchat App sehr eigene UI auf dem Handy das Fotografieren fördert.

Für Snaps in denen man selbst vorkommen möchte, also alles rund ums Thema Selfie, braucht man natürlich weiterhin das Handy.

Das sehen wir gerade ganz anschaulich beim Projekt IAM.SERAFINA vom Bayerischen Rundfunk/Puls.


Serafina wechselt zwischen den Perspektiven: Mal Selfie und erklärend, fast schon Exposition, und mal POV und mittendrin, fast schon Blair Witch Experience. Genau der Wechsel macht es für mich sehr spannend:  Mal erlebe ich, mal bekomme ich von ihr das Erlebte reflektiert. (mehr Hintergrund zu IAM.SERAFINA z.B. auf jetzt.de) , und die tägliche Zusammenfassung gibt es auch auf YouTube zu sehen.)

Ich persönlich ertappe mich dabei, wieder mehr Zeit auf Snapchat zu verbringen und kann damit die aktuellen ComScore Snapchat Statistiken vollkommen nachvollziehen, Verweildauer steigend.

Der Aufbau des Snapchat-Feeds ist dabei das entscheidende, ich bin hüpfe von „Autoplay laufen lassen“ zu „was macht eigentlich XY“.  Mir kommt die Analogie ‚Kühlschrank‘ in den Kopf, bei dem ich mir mein Menü nach Gusto zusammenstelle. Twitter und Facebook sind viel zu Feed-basiert, haben zu viele Quellen, um ein Trüllelpicken zu zu lassen. Und wenn man dann seine eigene Interessensnische für den Moment gefunden hat und noch einen Snap und noch einen guckt, dann ist schnell mehr Zeit vergangen, als man eigentlich geplant hatte…

Link des Tages:
Erfolgsgeschichte von Chris Hall von Kickster

Veröffentlicht von

Sebastian Keil

Geschäftsführer bei Anttrail, Stratege, Schlechte Witze-Erzähler, Mobile First

Ein Gedanke zu „Snap Inc, Spectacles, Statistiken, IAM.SERAFINA und Kühlschrank“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.